MPU Vorbereitung in Düsseldorf

Sicher und seriös zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU)

Wurde von Ihrer Führerscheinstelle in Düsseldorf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) verordnet, muss festgetellt werden, ob der Fahrer noch geeignet ist, am Straßenverkehr teilzunehmen. Hier geht es mehr um die charakterliche Eignung als um das in der Fahrschule erlernte Wissen und das Können in der Praxis. Wer also zu schnell gefahren ist, unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, zu viele Punkte in Flensburg hat oder eine Straftat begangen hat, hat mit der MPU zu rechnen. Denn jetzt liegt es am Fahrer zu beweisen, dass er nicht nur Auto fahren kann, sondern auch charakterlich in der Lage ist, ohne sich oder andere zu gefährden, am Straßenverkehr teilzunehmen.

Die MPU Beratung und Vorbereitung in Düsseldorf

Es gibt zahlreiche Stellen, an die man sich wenden kann, wenn die MPU ansteht oder man sich darüber informieren möchte. Genauso viele verschiedene Konzepte gibt es, was Beratung, Vorbereitung und Trainings angeht. Es gibt Unternehmen, die eine Geld-zurück-Garantie anbieten, falls man mit der professionellen Beratung nicht zufrieden ist. Auch zum EU-Führerschein gibt es Beratungsmöglichkeiten. Anhand eines individuellen Trainingsprogramms wird die persönliche Situation des Kunden unter die Lupe genommen, medizinische Kontrollverfahren werden vor Ort durchgeführt. Die Möglichkeit an einer Verkehrstherapie, in der die individuelle Problematik (Geschwindigkeit, Alkohol etc.) tiefergehend aufgearbeitet werden kann, ist in verkehrspsychologischen Einrichtungen ebenfalls gegeben. Auch telefonische Beratungen sowie die Teilnahme an Seminaren sind möglich.

Unser Team - Über uns - Seit 2010

Die MPU Vorbereitung Verkühlen, mit Sitz in Iserlohn, besteht seit 13 Jahren und ist bundesweit etabliert. Unser Erfolg basiert auf individueller, verkehrspsychologischer Beratung unserer Klienten in unseren Einrichtungen oder remote.
Bedarfsweise bieten wir auch Gruppensitzungen und Vorbereitungsseminare an.

Unsere Klienten erfahren in unserer MPU-Beratung Reflektion, Struktur und Hilfe zur Selbsthilfe. Wir orientieren uns bei unserer Arbeit an den sich stetig weiterentwickelnden wissenschaftlichen Erkenntnissen und den modernen Standards der amtlich anerkannten Begutachtungsstellen in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik.

Unser Erfolgsmaßstab ist eine hohe Bestehensquote, die unseren Leitlinien entsprechend auch dem Gemeinwohl nachhaltig verpflichtet ist.

Unsere Weiterbildung wird durch ständige Qualifizierung unseres Personals gesichert.

MPU Berater für ein bestehen der MPU Prüfung

Geschäftsführer: Mirko Verkühlen

  • Administration
  • Kundenservice
  • Buchhaltung

  • Mirko Verkühlen bei XING
    M.Sc. Psych. Luisa Rüther
    • abgeschlossenes Masterstudium mit Schwerpunkt klinische Psychologie
    • Bachelor of Science in Psychologie
    • Im Studium M.Sc. Arbeits- & Organisationspsychologie
    • stetiger fachlicher Austausch mit Kollegen
    • stetige Weiterbildung
    • Vorbereitung auch in Englisch möglich
    M.Sc.Psych. Loreta Gjestila
    • abgeschlossenes Masterstudium Beratungspsychologie
    • Bachelor of Science in Psychologie
    • stetiger fachlicher Austausch mit Kollegen
    • stetige Weiterbildung
    • Vorbereitung auch in Albanisch möglich
    Loreta Gjestila bei XING
    B.Sc. Psych. Ana Lena Filko
    • Bachelor of Science in Psychologie
    • Im Studium M.Sc. Klinische Psychologie
    • stetiger fachlicher Austausch mit Kollegen
    • stetige Weiterbildung
    • Vorbereitung auch in Kroatisch möglich
    Ana Lena Filko bei XING
    Unsere MPU Vorbereitung orientiert sich dabei an den Standards der Gutachter, den Beurteilungskriterien, die Grundlage der Urteilsbildung in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik der Fahreignung sind. Daran orientieren sich auch die Gutachter bei ihren Begutachtungen.

    MPU wegen Alkohol? Wir helfen weiter!

    Ihre Fahrerlaubnisbehörde ordnet eine MPU wegen Alkohol an, wenn ein Verkehrsteilnehmer mit 1,6 Promille angetroffen wurde. Gleiches gilt für wiederholtes Fahren unter Alkoholeinfluss (auch bei niedriger Promillezahl). Dabei wird zwischen Alkoholgefährdung, Alkoholmissbrauch sowie Alkoholabhängigkeit unterschieden. Je nach Grad des Alkohol-Vergehens wird Abstinenz verlangt. Abstinenz heißt, der Betroffene stoppt jeglichen Alkohol- “Genuß“  und beabsichtigt fortan sein Leben ohne Alkohol zu gestalten. Diese Verhaltensänderung muss er verlässlich dokumentieren. Er muss Abstinenznachweise erbringen. Die nachzuweisende Abstinenzzeit variiert zwischen 3 und 12 Monaten. Bei „leichteren“ Alkoholvergehen wird mit dem sogenannten „kontrollierten Trinken“ eine Verhaltensänderung belegt.

    Als Nachweise eignen sich dazu die Alkohol-Haaranalyse, die 3 Monate rückwirkend die Alkoholfreiheit belegen kann, oder ein Alkohol-Urinkontrollprogramm indem unregelmäßig durchgeführte Kontrollen die Abstinenz bestätigen.

    Die richtige Vorbereitung auf das Gutachtergespräch ist sehr wichtig und kann unter anderem bei MPU Vorbereitung Düsseldorf (www.mpu-vorbereitung-duesseldorf.com) erfolgen. Die Betroffenen werden zielgerichtet und individuell auf die Fragen des Gutachters vorbereitet.
    Ein Psychologe, bereitet jeden Kunden professionell und kompetent vor. Das Gespräch beschäftigt sich mit dem Alkoholproblem. Den Gründen und dem Zeitraum des Alkoholkonsums, z.B. Wichtiger Bestandteil des Gesprächs sind ebenfalls Strategien zur künftigen Vermeidung von Regelverstößen.

    MPU wegen Drogen ? Wir helfen weiter!

    Wenn die Fahrerlaubnisbehörde eine MPU wegen Drogen anordnet, sind verschiedene Abstinenzzeiträume einzuhalten. Diese richten sich nach dem Bundesland, in dem der Proband seinen Hauptwohnsitz hat. In Bayern sind danach 12 Monate Drogenabstinenz einzuhalten. In allen anderen Bundesländern bestehen Richtlinien, die sich am Drogenkonsum des Probanden orientieren. Liegt eine Drogengefährdung vor, beträgt die Abstinenzzeit 6 bis 12 Monate. Bei einer fortgeschrittenen Drogenproblematik und harten Drogen sowie Sucht, werden 12 Monate gefordert.

    Die Drogenfreiheit ist durch Nachweise zu belegen. Dazu eignen sich die Urin Kontrolle ebenso wie die forensisch gesicherte Haaranalyse. Bei einer MPU wegen Drogen wird der Gutachter auch den Umgang des Probanden mit Alkohol besprechen.

    Ebenso wichtig wie die Abstinenznachweise ist die richtige Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Gutachter. Diese Vorbereitung kann bei der "MPU Vorbereitung Duesseldorf " erfolgen und ist ganz auf das individuelle Problem des Betroffenen abgestimmt. Ein Psychologe) bereitet Sie intensiv auf die psychologische Begutachtung vor.

    Im Gutachtergespräch werden Fragen nach dem Zeitraum des Drogenkonsums und den Gründen dafür erörtert. Sehr wichtig ist es, Strategien zur künftigen Vermeidung von Drogen und/oder Alkohol erarbeitet zu haben.

    MPU wegen Punkte ? Wir helfen weiter!

    Eine MPU wegen Punkten wird angeordnet, wenn ein Kraftfahrer 18 oder mehr Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg gesammelt hat. Diese werden unter anderem wegen zu dichtem Auffahren, zu hoher Geschwindigkeit und Überholen im Überholverbot erteilt, aber auch bei fehlendem Versicherungsschutz oder abgenutzten Reifen vergeben.

    Punkte aus Ordnungswidrigkeiten werden nach zwei Jahren und Punkte aus Straftaten nach fünf Jahren automatisch gelöscht. Bei bestimmten Straftaten beträgt die Löschfrist zehn Jahre. Allerdings dürfen in der Tilgungszeit keine weiteren Punkte gesammelt werden, weil dadurch die Tilgungsfrist unterbrochen wird.

    Die Anzahl der Kraftfahrer mit hohen Punktzahlen im Verkehrszentralregister ist relativ gering, jedoch trifft eine MPU wegen Punkten häufig Vielfahrer. Gerade von ihnen erwarte der MPU-Gutachter, dass sie ihr Verhalten überdacht und zu der Einsicht gelangt sind, künftig weniger risikoreich zu fahren. Die Aufarbeitung jedes einzelnen Vergehens wird erwartet. Eine gezielte Vorbereitung wie bei MPU Vorbereitung Düsseldorf ist daher äußerst wichtig, um eine positive Begutachtung zu erreichen.

    Internationaler Führerschein

    Internationale Fahrerlaubnis

    Die internationale Fahrerlaubnis ist nicht zu verwechseln mit dem EU-Führerschein. Sie ist ein zusätzliches Dokument zum deutschen Führerschein und ist auch nur in Kombination mit dem nationalen Führerschein gültig. Im Ausland dient die internationale Fahrerlaubnis lediglich dazu, die Überprüfung der Fahrberechtigung für die Polizei zu erleichtern. Dies gilt vor allem für Fahrten im außereuropäischen Ausland, denn im europäischen Ausland ist der internationale Führerschein nicht erforderlich.

    Die EU-Kommission hat die Gültigkeit und die gegenseitige Anerkennung aller nationalen Führerscheindokumente in ihrer Entscheidung vom 21. März 2000 bestätigt. Der EU-Führerschein im Kartenformat oder ein internationaler Führerschein darf somit in anderen EU-Ländern sowie im EWR-Raum nicht verpflichtend von Kontrollinstanzen verlangt werden.

    Die Ausstellung eines internationalen Führerscheins bietet sich demnach für Kraftfahrer an, die häufig außerhalb Europas unterwegs sind. Er kann bei allen Führerscheinstellen beantragt werden und kostet etwa 15 Euro. Zur Beantragung werden ein neues biometrisches Passbild und der deutsche Führerschein benötigt.

    Dabei gilt es zu beachten, dass bei Besitzern von alten grauen oder rosafarbigen Führerscheinen bei der Beantragung eines internationalen Führerscheins gleichzeitig ein Umtausch des alten Führerscheins in den EU-Führerschein im Kartenformat erfolgt.

    Der EU-Führerschein hingegen ist im gesamten Bereich der Europäischen Union gültig. Er vereinfacht viele Dinge innerhalb dieses geschützten Raumes – sowohl für die Kontrollinstanzen als auch für den Führerschein-Inhaber.

    Nach dem neusten Urteil des EuGH (26.04.2012) haben die EU-Mitgliedstaaten die Verpflichtung, die erteilten Führerscheine anderer EU-Mitgliedstaaten anzuerkennen. Gerade für Deutschland eine weitreichende Entscheidung, erleichtert es doch den sog. Führerschein-Tourismus. Allerdings ist auch hier eine Zusammenarbeit der Führerscheinbehörden angedacht. D.h., dass die ausländische Führerscheinbehörde in Flensburg nachfragen wird, ob etwas gegen den Antragsteller vorliegt. Ist dem so, wird auch im Ausland kein Führerschein ausgestellt werden.

    Die MPU finanzieren

    MPU Vorbereitung Finanzierung mit niedrigen Raten & ohne Schufa Auskunft

    Endlich steht der Termin für die MPU. Das lange warten ist vorbei und die Vorfreude groß. Doch wie soll man die recht hohen Kosten für die MPU bezahlen? Das war doch gar nicht eingeplant.

    Lassen Sie den Kopf nicht hängen – es gibt Möglichkeiten endlich wider Autofahren zu dürfen. Machen Sie nicht den Fehler und nutzen Sie Ihr Dispo, das ist teuer. Es sei denn, Sie wissen dass Sie die Summe in den nächsten Monaten zurück bezahlen können. Sonst zahlen Sie hohe Zinsen. Optimaler ist eine sogenannte Zwischenfinanzierung über einen Kredit.

    Den können Sie bei der Hausbank oder einem anderen Kreditinstitut vor Ort abschließen. Noch günstiger ist es, wenn Sie die Zwischenfinanzierung über das Internet durchführen. Innerhalb weniger Minuten können Sie auf den einschlägigen Finanzportalen einen Kreditvergleich durchführen. Wenn Sie diese Konditionen mit denen Ihrer Hausbank vergleichen werden Sie sehen, wie preiswert eine Finanzierung sein kann. Die Laufzeiten beginnen in der Regel bei 12 Monaten. Einen Kreditvergleich können Sie z.B. auf dem Portal Ihr-Vergleicher durchführen.

    Ein weiteres empfehlenswertes Portal wäre www.auto-finanzierung-online.com/mpu-beratung.html

    Facebook Linkedin

    Copyright 2010 - 2024 by www.mpu-vorbereitung-duesseldorf.com